Digitale Kataloge im E-Commerce: Warum B2B-Verk?ufer einen Online-Shop brauchen

Ver?ffentlicht: 2021-11-26

Sind zentimeterdicke Gro?handelskataloge verschwenderisch, baumvernichtende Türstopper oder unersetzliche Gesch?ftstools? Die Antwort kann je nachdem, wen Sie fragen, unterschiedlich sein, weshalb viele B2B-Gro?h?ndler davor zurückschrecken, ihr katalogbasiertes Gesch?ft online zu verlagern.

Unternehmen, die komplexe Produkte und hohe SKU-Zahlen verwalten, sind oft skeptisch, ob ein E-Commerce-Shop ihre B2B-Verk?ufe abwickeln kann. Einige z?gern m?glicherweise sogar, zum Online-Verkauf überzugehen, da sie befürchten, dass ihre Kunden m?glicherweise nicht bereit sind, auf den Online-Einkauf umzusteigen. Obwohl diese Bedenken sicherlich berechtigt sind, k?nnten Gro?h?ndler, die sich der Digitalisierung widersetzen, von Wettbewerbern, die sich dem B2B-E-Commerce zuwenden, viel früher aus ihrem Markt verdr?ngt werden.

In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, wie digitale Kataloge im E-Commerce Ihr Gro?handelsgesch?ft ankurbeln k?nnen und warum jetzt der richtige Zeitpunkt für die Digitalisierung ist.

Das Digital Wave-Webinar verfolgen

Papierkataloge sind für manche Dinge gut, für andere schlecht

Für K?ufer haben Kataloge ihre Vor- und Nachteile. Ein Papierkatalog ist einerseits ein fertiges Nachschlagewerk, mit dem sich Kunden vertraut machen k?nnen. Kataloge werden oft mit geknickten Seiten, Haftnotizen und eingekreisten Produkten gesehen und bieten einen gründlichen ?berblick über die Produkte.

Aber Kataloge haben ihre Grenzen. Aufgrund begrenzter Platz- und Druckressourcen sind Papierkataloge manchmal nicht in der Lage, einen vollst?ndigen Produktbestand bereitzustellen. Das Navigieren durch winzige Schriften mit oft unzureichenden Indizes macht die Suche nach unbekannten Elementen mühsam. Platzmangel schr?nkt h?ufig wichtige Produktinformationen ein, was dazu führen kann, dass Kunden sich an den Katalog eines Herstellers wenden oder online gehen. Dies kann dazu führen, dass ein K?ufer die Website eines Mitbewerbers mit interaktiven Katalogen, einfachen Bestandsprüfungen und schnellen Kaufoptionen findet.

Sobald sie die Bequemlichkeit des Online-Shoppings erlebt haben, werden Ihre Kunden m?glicherweise weniger geneigt sein, ihre Katalogbestellungen erneut anzurufen oder zu faxen. Wenn Ihr Unternehmen immer noch haupts?chlich offline ist, k?nnte dies dazu führen, dass Sie gegenüber dem Rest Ihrer Konkurrenten verlieren.

Was ist ein E-Commerce-Katalog?

Ein Online-Katalog, auch bekannt als digitaler Katalog oder B2B-E-Commerce-Katalog, ist ein umfangreicher elektronischer Katalog auf einer Website, der alle von Ihnen verkauften Produkte pr?sentiert und K?ufern erm?glicht, einzukaufen und zu kaufen. Vor einem Jahrzehnt h?tte das Online-Bringen eines Katalogs m?glicherweise bedeutet, Kapitel des gedruckten Katalogs als PDFs zu ver?ffentlichen. Heute k?nnen B2B-Verk?ufer Kunden mit vollst?ndig durchsuchbaren Datenbanken ihrer Artikel und neuen Tools bedienen, die ihr Einkaufserlebnis dramatisch verbessern.

Was ist Katalogisierung im E-Commerce?

Mit der Verlagerung des Online-Gesch?fts von station?ren Gesch?ften haben sie auch ihre Kataloge digitalisiert. Katalogisieren bedeutet im E-Commerce, Produkte oder Dienstleistungen zu pr?sentieren und mithilfe von Technologie für den Online-Konsum einzurichten. Eine der üblichen Methoden für Unternehmen besteht darin, einen Online-Warenkorb oder eine E-Commerce-Plattform zu verwenden, um ein vollwertiges Online-Shopping zu erm?glichen. K?ufer k?nnen Produkte anzeigen und ausw?hlen, Preise wie in einem Papierkatalog vergleichen und auch alles online bestellen.

Unterschied zwischen Online-Katalogen und Papierkatalogen

Zeitaufw?ndige, teure und komplizierte physische Kataloge sind oft veraltet, bevor die Tinte getrocknet ist. Es ist unm?glich, die Preise zu aktualisieren und Produkte zu einem bestehenden Katalog hinzuzufügen (oder zu entfernen). Aber vor allem, wenn Sie Ihren K?ufern kein vollst?ndiges Online-Erlebnis bieten, werden die M?glichkeiten für Kundenschulung, Marketing und Service eingeschr?nkt.

Im Gegensatz zu Papierkatalogen k?nnen Sie mit digitalen Katalogen Ihre gesamte Produktbibliothek pr?sentieren und mit robuster Suchtechnologie, Einkaufsfunktionen und Online-Inhalten zug?nglich machen. Mit einem vollst?ndigen Online-Katalog k?nnen B2B-Online-Verk?ufer weniger Zeit mit der manuellen Eingabe von Bestellungen verbringen und mehr Zeit damit verbringen, Beziehungen zu ihren Kunden aufzubauen.

Wie wird ein E-Commerce-Katalog verwaltet?

E-Commerce-Katalogmanagement ist der Prozess zur Optimierung Ihres Produktkatalogs und zur Aufrechterhaltung der Qualit?t Ihrer Produktdaten über alle Vertriebskan?le hinweg. Um dies effektiv zu tun, sollten Sie:  

  • W?hlen Sie ein zentrales System oder Tool zur Verwaltung Ihrer Produkte (wie eine E-Commerce-Plattform oder ERP )  
  • Gew?hrleistung von Konsistenz und Qualit?t der Produktinformationen in allen Katalogen  
  • Richten Sie Bestandsz?hlungen und Audits in Echtzeit für Multi-Channel-Kontinuit?t ein  
  • Erstellen Sie ein konsistentes Produktkennzeichnungssystem  
  • Personalisieren Sie Ihre Produktkataloge und Preise für verschiedene Zielgruppen und Konten

Mann in einem Lager, der Inventar z?hlt

Warum sollten Gro?h?ndler auf E-Commerce-Katalogmanagement Wert legen?

Effektives Katalogmanagement ist der Schlüssel, um online wettbewerbsf?hig zu bleiben. Obwohl Online-Shopping sowohl K?ufern als auch H?ndlern Komfort bietet, kann es für den K?ufer schwierig sein, Kaufentscheidungen zu treffen. Für den Verk?ufer kann es schwierig sein, Aspekte Ihres Unternehmens zu verwalten. Ihr Unternehmen ben?tigt einen gut verwalteten Online-Produktkatalog, um dem sich ?ndernden K?uferverhalten gerecht zu werden, sicherzustellen, dass Ihre Produkte online gefunden und zug?nglich sind und um wettbewerbsf?hig zu bleiben.

Die E-Commerce-Katalogverwaltung erm?glicht es H?ndlern, K?ufern so viele genaue Informationen wie m?glich über Produkte zu geben, damit sie einen Kauf t?tigen k?nnen. Ein genauer und effizienter Produktkatalog hilft auch, den Backoffice-Betrieb zu verbessern, Systeme und Integrationen zu rationalisieren und H?ndlern zu erm?glichen, neue M?glichkeiten für das Wachstum ihres Gesch?fts zu nutzen.

E-Commerce-Katalogverwaltung und Benutzererfahrung

Genaue Produktinformationen sind von zentraler Bedeutung für ein gro?artiges Benutzererlebnis. Potenzielle Kunden wissen oft nicht genau, nach welchem ??Produkt sie suchen, wenn sie Ihre Website besuchen. Durch eine effektive Katalogverwaltung verkürzen Sie die Zeit, die ein K?ufer ben?tigt, um auf Ihrer Website zu navigieren und eine Roadmap zu erstellen, damit er den gewünschten Artikel finden und kaufen kann.

Dinge wie Facettensuche, effektive Navigation, Produktkategorien und interaktive Tools helfen dem Kunden dabei, das Gesuchte zu finden, w?hrend detaillierte Produktseiten, Spezifikationen und Bewertungen helfen, alle Fragen zu beantworten. All dies führt zu einer effektiven Benutzererfahrung und st?rkt das volle Vertrauen der Kunden beim Kauf Ihrer Produkte.

?berlegungen zur E-Commerce-Katalogverwaltung

Um den E-Commerce-Katalogverwaltungsprozess zu verbessern, müssen Sie der Datengenauigkeit und der kanalübergreifenden Komplexit?t Priorit?t einr?umen. Sie müssen Produktdaten über mehrere Vertriebskan?le hinweg wie verschiedene Marken-Websites oder Marktpl?tze verwalten. Jeder einzelne Kanal ben?tigt ein bestimmtes Format Ihrer Produktdaten zur Anzeige. Effektives Katalogmanagement hilft Ihnen, Anforderungen zu erfüllen und Konsistenz, Qualit?t und Vertrauen über alle Kan?le hinweg aufrechtzuerhalten.

Wie Online-Kataloge Ihren Umsatz steigern

Da sie digital sind, bieten Online-Kataloge Verk?ufern die M?glichkeit, Echtzeitinformationen bereitzustellen, das Kauferlebnis zu automatisieren und ihre gesamte Produktauswahl in ein effektives Verkaufs- und Marketinginstrument zu verwandeln. Online-Kataloge steigern den Umsatz, weil sie zug?nglich, praktisch und ansprechend sind.

Barrierefreies Kaufen

Laut Gartner geben 77 Prozent der B2B-K?ufer an, dass ihr letzter Kauf komplex oder schwierig war. Dies zeigt, wie wichtig es für Verk?ufer ist, die Recherche und das Kauferlebnis ihrer Produkte für K?ufer bequemer, nahtloser und klarer zu gestalten. Mit Online-Katalogen haben Sie die M?glichkeit, ein spektakul?res Produkterlebnis zu bieten und K?ufern jegliches Z?gern bei Ihren Produkten zu nehmen.

Optimiertes Einkaufserlebnis

Papierkataloge sind zwar elegant anzusehen, haben jedoch keine integrierten Kauffunktionen. Online-Kataloge beseitigen Reibungsverluste, indem sie es Benutzern erm?glichen, Produkte zu recherchieren und Artikel ganz einfach in den Warenkorb zu legen – über jedes Ger?t und jeden Kanal – ohne auf Hilfe warten zu müssen.

Spannende Inhalte

K?ufer legen Wert auf Inhalte, weshalb viele Benutzer immer noch die Erfahrung von Papierkatalogen genie?en. Digitale Kataloge steigern Ihre Kundenbindung, indem Sie Ihre Produkte in den Vordergrund stellen und Ihnen erm?glichen, Elemente wie Videos, Animationen und interaktive Funktionen hinzuzufügen, die modernen K?ufern helfen, Kaufentscheidungen zu treffen.

So erstellen Sie einen Online-Katalog

Der Wechsel von einem Offline- zu einem Online-Katalog kann je nach Branche und den Bedürfnissen Ihrer K?ufer für jedes Unternehmen unterschiedlich aussehen. Es gibt jedoch gemeinsame Elemente, die jeder Verk?ufer beachten muss, bevor er einen Online-Katalog einführt. Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Website und Ihre Kundenkommunikationsprozesse erfolgreich sind, bevor Sie auf ein digitales Erlebnis umsteigen.

Folgende zus?tzliche Elemente sollten Sie für Ihren Online-Katalog berücksichtigen:

  • Produkte synchronisieren: Verwenden Sie in Ihrem Katalog und auf Ihrer Website identische Produktnamen, SKUs und Modellnummern. Das erleichtert Kunden, die den Printkatalog nutzen, die Online-Suche.
  • Kategorien kuratieren : M?glicherweise m?chten Sie für wiederkehrende K?ufer eine Verbindung zu Ihrem Katalog aufrechterhalten, aber wenn Sie online gehen, k?nnen Sie neue Kategorien erstellen, um bestimmte Gruppen wie K?ufer, Experten und saisonale K?ufer anzusprechen.
  • Power-Up-Suche : Wenn Sie eine gro?e Anzahl von Produkten und Variationen haben, sollten Sie die Facettensuche verwenden, um das Auffinden der richtigen Teile zu erleichtern.
  • Bewerben Sie Ihre Website : Verwenden Sie Ihren gedruckten Katalog, um K?ufer auf Ihren digitalen Katalog und Ihre Website zu verweisen, um zus?tzliche Produktinformationen, schnellere Suche nach Teilen, einfachere Bestellung und Sonderaktionen zu erhalten. Ziehen Sie in Erw?gung, einen Rabatt anzubieten, wenn K?ufer zum ersten Mal den elektronischen Katalog aufrufen.
  • Set Up Quick Order Option S: Schnellbestellung Optionen k?nnen zusammen für Ihre Kunden für gemeinsame Produktpakete oder h?ufig gekaufte Artikel zu Geschwindigkeit Dinge angeboten werden.
  • Versichern Sie B2B-K?ufern, dass sie immer noch VIPs sind : Kontaktieren Sie Ihre Top-Kunden, um ihnen mitzuteilen , dass der elektronische Katalog dazu da ist, ihnen das Leben zu erleichtern, und dass Ihre Mitarbeiter weiterhin zur Verfügung stehen, wenn sie Fragen haben oder einen besonderen Service ben?tigen. Auf diese Weise k?nnen Sie diese Kunden mit hohem Volumen weiterhin bedienen.
  • Stellen Sie sicher, dass es mobil ist : Es gibt viele K?ufer, die von einem Büro aus arbeiten und keinen regelm??igen Zugriff auf einen Desktop-Computer haben. Stellen Sie sicher, dass Ihr elektronischer Katalog sie mit einer vollst?ndig für mobile Ger?te optimierten Website erfüllt.

Nach der Umstellung auf einen digitalen Katalog k?nnen Sie immer noch einen Papierkatalog als sekund?ren Antrieb für Ihr Unternehmen einbinden. Ziehen Sie in Erw?gung, den gedruckten Katalog mit einer kleineren Auflage zu reduzieren, Ihren gedruckten Katalog nur nach Bedarf anzubieten oder einen weniger h?ufigen Ver?ffentlichungszeitplan festzulegen. Sie k?nnen Ihren physischen Katalog sogar als Nachfragemaschine verwenden, indem Sie K?ufern eine Vorschau Ihrer verlockendsten Produkte und Angebote geben und sie dann für ein umfassenderes Einkaufserlebnis auf Ihre Website leiten. Website von Dekorationsfilmen

Vorteile digitaler Kataloge für Verk?ufer

So nützlich ein Online-Katalog für K?ufer auch sein kann, er kann sich für Gro?handelsunternehmer als noch wertvoller erweisen. Eine weitgehende Automatisierung erspart Ihrem Team nicht nur die zeitaufw?ndige manuelle Auftragsverwaltung, sondern erh?ht auch die Genauigkeit und Geschwindigkeit der Bestellung. Die Online-Bestellung er?ffnet auch eine Welt voller M?glichkeiten für agiles Marketing und Verkauf:

Neue Produkte

Sie müssen nicht mehr bis zum n?chsten Print-Katalog-Termin warten, um die News zu teilen. Mit einer Website k?nnen Sie schnell neue Produkte einführen und bewerben.

Massenrabatt

Mit gro?en Bestellrabatten k?nnen Sie Kunden dazu anregen, mehr zu kaufen. Eine Website macht es K?ufern einfacher, diese Rabatte anzuwenden und ihre Preise im Warenkorb anzuzeigen.

Online-Specials und Bundling

Mit Online-Only-Specials k?nnen Sie den Verkauf von Inventar f?rdern, das Sie ausr?umen müssen, und Kunden dazu anregen, verschiedene Produkte zu erkunden.

Kostenloser Versand

Ein Online-Katalog bietet Ihnen die M?glichkeit, Online-Bestellungen versandkostenfrei zu versenden, damit Sie mit anderen Online-Verk?ufern wettbewerbsf?hig bleiben und Ihren Kunden einen Anreiz bieten.

Dauerauftr?ge

Für K?ufer, die regelm??ig dieselben Artikel bei Ihnen bestellen, k?nnen K?ufer auf einer Website automatische wiederkehrende Bestellungen erstellen und verwalten, die ihnen Zeit sparen und sicherstellen, dass sie st?ndig auf Lager sind. Dies hilft Ihnen, den Customer Lifetime Value ohne manuelle Eingriffe zu steigern .

Anstatt Sie auf zuvor ver?ffentlichte Best?nde und Preise zu beschr?nken, behalten Sie mit einem digitalen Katalog jederzeit die vollst?ndige Kontrolle über Ihr Produktsortiment, Ihre Preise und Ihr Einkaufserlebnis. Mit einem Online-Katalog halten Sie Ihre Preise aktuell, Ihre Kunden zufrieden und Ihr Betrieb l?uft reibungslos. Wenn Sie noch nicht digitalisiert sind, ist es jetzt an der Zeit.

Bringen Sie Ihren digitalen Katalog auf die n?chste Stufe

Die Digitalisierung erm?glicht es Ihnen, Ihren Vertriebsmitarbeiter zu st?rken, einen breiteren Kundenstamm zu gewinnen und zu konvertieren und Ihr Unternehmen agil und wettbewerbsf?hig zu halten. Online-Kataloge und B2B-Commerce gehen Hand in Hand. Um einen spektakul?ren Online-Katalog zu erstellen, müssen Sie in ein gro?artiges Website-Erlebnis investieren.

Kostenlose Anleitung | Bauen Sie Ihr Gro?handelsgesch?ft aus

Dieser Blog wurde am 29. Oktober 2021 aktualisiert.

Teile diesen Artikel: