Die 10 besten Online-Grafikdesign-Softwareprogramme

Ver?ffentlicht: 2021-10-17

Bei der Suche nach einem Grafikdesignprogramm denkt man meist an Adobe Illustrator. Da dieses Tool seit vielen Jahren der Industriestandard ist, hat es eine riesige Anh?ngerschaft gewonnen und ist immer noch die bevorzugte Wahl für viele Unternehmen mit gro?em Budget. Abgesehen davon hat Adobe Illustrator einige gro?e Nachteile, die von vielen Leuten übersehen werden k?nnen, die gerade erst in das Grafikdesign einsteigen. Komplexe Benutzeroberfl?che, steile Lernkurve und hohe Anforderungen an PC-Spezifikationen sind normalerweise die h?ufigsten Beschwerden, die die Leute haben, und ganz zu schweigen davon, dass die Lizenzierung von Adobe Ilustrator Sie einen Arm und ein Bein kosten wird.

Aus diesem Grund haben die Leute langsam begonnen, auf andere Tools umzusteigen, die versuchen, die oben genannten Probleme zu beheben.

Um Ihnen bei der Auswahl des richtigen Programms zu helfen, haben wir eine Liste der zehn besten Online-Grafikdesign-Softwareprogramme zusammengestellt.

Obwohl diese Tools ziemlich ?hnlich sind, denken Sie daran, dass diese Liste sie nicht von den besten bis zum schlechtesten bewertet und alle einen Blick wert sind.

Leinwand

Leinwand

Am Anfang unserer Liste steht Canva. Dies ist mit Abstand das beliebteste webbasierte Design-Tool, und das aus gutem Grund. Canva hat nicht nur eine hervorragende Benutzeroberfl?che, sondern ist auch sehr intuitiv zu bedienen. Aus diesem Grund ist es ideal für Anf?nger, die nur etwas für ihre Website oder soziale Medien erstellen m?chten.

Trotzdem kann Canva auch von Profis verwendet werden, da es die Kreativit?t nicht einschr?nkt und die Arbeit in den richtigen H?nden in wenigen Minuten erledigt. Der Canvas-Workflow besteht haupts?chlich darin, bereits vorhandene Vorlagen auszuw?hlen und anzupassen, um etwas Neues und Einzigartiges zu erstellen. Aufgrund dieses vorlagenbasierten Ansatzes stellt Canva sicher, dass Sie Logos, Buchcover, Pr?sentationen, Mindmaps und vieles mehr ganz einfach gestalten k?nnen, selbst wenn Sie dies zum ersten Mal tun.

Wenn es um die Preisgestaltung geht, ist Canva ein Freemium-Tool, also probiere es unbedingt aus, bevor du die Pro-Version kaufst.

Crello

Crello

Als n?chstes steht Crello auf unserer Liste. Obwohl es aus gutem Grund oft als Alternative zu Canva beschrieben wird, ist Crello für sich genommen immer noch ein gro?artiges Designwerkzeug. Wie Canva verwendet Crello einen vorlagenbasierten Designansatz und kann so ziemlich alles erstellen, von Instagram-Posts bis hin zu Infografiken oder Coupons.

Mit seiner gro?artig aussehenden Benutzeroberfl?che und einigen herausragenden Funktionen wie Hintergrundentfernung und einfaches Content-Branding gibt Crello Canva wirklich einen Kampf um sein Geld. Ganz zu schweigen davon, dass Sie mit Crello kurze Animationen erstellen und Beitr?ge vertonen k?nnen.

Crello nagelt es wirklich aus dem Park, wenn es um die Preisgestaltung geht, da es nur zwei Optionen bietet, die kostenlose und die Premium, was bedeutet, dass Sie keine Pl?ne vergleichen und versuchen müssen, herauszufinden, was Sie tun oder nicht brauchen. Mit einer gro?en Anzahl von Vorlagen und gro?artigen Tools sollte Crello das erste Tool sein, das Sie ausprobieren sollten, wenn Sie feststellen, dass Canva nicht zu Ihnen passt.

Pixlr

Pixlr

Pixlr ist eine weitere vorlagenbasierte Designsoftware. Aber was Pixlr an der Anzahl seiner Vorlagen fehlen k?nnte, macht es in Stil und Qualit?t leicht wett. W?hrend einige der Vorlagen in Canva und Crello etwas veraltet erscheinen m?gen, sehen alle Vorlagen in Pixlr frisch und sauber aus.

Wenn es um die Benutzeroberfl?che geht, ist Pixlr definitiv mein pers?nlicher Favorit; Mit einem Look, der an Standard-Desktop-Tools erinnert, macht Pixlr die Gestaltung jeder Grafik zum Kinderspiel. Eine weitere gro?artige Sache an Pixlr ist der mitgelieferte Fotoeditor. Wenn Sie also auch eine Lightroom-Alternative ben?tigen oder einfach nur zus?tzliche Software zum Bearbeiten Ihrer Fotos ben?tigen, probieren Sie Pixlr unbedingt aus.

Leider bietet Pixlr keine kostenlose Option, aber eine 30-t?gige Testversion.

DesignBold

DesignBold

Wenn Sie aus irgendeinem Grund keine der oben genannten Tools m?gen, erw?hnen wir auch DesignBold. Wie bei unseren vorherigen Eintr?gen ist der gesamte Designprozess vorlagenbasiert und kann verwendet werden, um eine Vielzahl von Dingen zu entwerfen.

Mit einer funktionalen und leicht verst?ndlichen Benutzeroberfl?che scheint Designbold die beste Wahl für jemanden zu sein, der sich seiner Designf?higkeiten nicht wirklich sicher ist. Diese M?glichkeit, die Benutzeroberfl?che einzuschr?nken, ist ein zweischneidiges Schwert, da sich der Designprozess m?glicherweise einschr?nkend anfühlt, wenn Sie an andere Tools gew?hnt sind. Dennoch kann Designbold mithalten und ist in der Lage, gro?artig aussehende Bilder zu erstellen. ?hnlich wie Crello bietet auch Designbold nur einen kostenlosen und Premium-Plan an.

Visme

Visme

Wenn Ihnen der vorlagenbasierte Ansatz gef?llt, Sie aber Ihre Kreationen direkt aus einem Tool zeichnen und hinzufügen m?chten, ist Visme m?glicherweise das Richtige für Sie. Durch die Kombination des Besten aus beiden Welten ist dieses Werkzeug einfach und bietet Ihnen dennoch genügend Platz, um Ihre Flügel auszustrecken. Wenn es um Funktionen geht, legt Visme gro?en Wert auf die Erstellung von Grafiken und Animationen und verfügt über integrierte Tools, die Ihnen helfen, die Arbeit schnell zu erledigen.

Visme bietet einige Tarife an, von denen einer kostenlos ist. Es gibt also keinen Grund, es nicht auszuprobieren.

Vektor

Vektor

Weg von der starken Betonung von Vorlagen haben wir Vectr. Vectr wurde von denselben Jungs entwickelt, die Pixlr entwickelt haben, und ist eine ausgewachsene Zeichensoftware. Obwohl es noch einige vorlagenbasierte Elemente enth?lt, müssen die meisten Dinge, die Sie tun werden, frei gestaltet sein, was bedeutet, dass dieses Tool eine steilere Lernkurve hat, aber die Kreativit?t f?rdert. Wenn es um Funktionen geht, gibt es einige, aber au?er der M?glichkeit, Designs mit einem Link zu teilen, ist nichts erw?hnenswert. Fast vergessen, dies zu erw?hnen, aber Vectr ist v?llig kostenlos.

YouiDraw

YouiDraw

Dieses Tool ist bei weitem das umfassendste Online-Zeichentool auf dem Markt. Mit einem nicht vorlagenbasierten Workflow kann YouiDraw für Anf?nger schwer zu meistern sein, ist aber auch ein Hauch frischer Luft. Im Guten wie im Schlechten ?hnelt die Benutzeroberfl?che der von Adobe Illustrator, und als Werkzeug ist YouiDraw geringfügig weniger leistungsstark. Obwohl dies einschüchternd klingen mag, gibt es auf der YouiDraw-Website eine Vielzahl von Tutorials, die Ihnen helfen, sich mit der Verwendung dieses Tools vertraut zu machen.

YouiDraw ist Freemium und hat drei Pl?ne, von denen einer kostenlos ohne Wasserzeichen ist.

Schau ein

Schau ein

Der Hauptgrund, warum viele von uns Grafikdesign machen müssen, ist, dass wir ein Logo brauchen. Aus diesem Grund werden sich unsere letzten drei Tools darauf spezialisieren, genau das zu erstellen. Von den dreien ist mein Favorit Looka, da es Ihnen die meisten Optionen beim Erstellen eines Logos bietet. Mit einem sehr intuitiven Designprozess, der Sie durch alle Schritte führt, und einer flexiblen Benutzeroberfl?che ist Looka bei weitem das st?rkste Logo-Design-Tool. Leider ist dieses robuste und gro?artige Tool nicht kostenlos, daher kostet Sie jedes Logo, das Sie entwerfen.

Hatchfull

Hatchfull

Hatchfull ist ein weiteres Logo-Design-Tool. Aber im Gegensatz zu Looka k?nnen Sie auch Logos kostenlos exportieren. Mit einer weniger intuitiven, aber dennoch gut durchdachten Design-Komplettl?sung ist Hatchfull die beste Alternative zu Looka. Sein Hauptnachteil ist das Fehlen von Anpassungsoptionen, die etwas einschr?nken k?nnen, aber Sie bekommen, wofür Sie bezahlen.

Squarespace

Squarespace

Der letzte auf unserer Liste ist Squarespace, und es ist ein überraschend gro?artiger Logo-Designer. Mit diesem kleinen, aber leistungsstarken Tool k?nnen Sie minimalistische, aber unglaublich auff?llige Logos erstellen. Mit dem zus?tzlichen Vorteil, eine komplette Webhosting-Plattform zu sein, kann Squarespace eine gute Wahl für diejenigen von uns sein, die alles an einem Ort haben m?chten. Natürlich ist dieser Komfort mit erheblichen Kosten verbunden, und deshalb würde ich ihn nur empfehlen, wenn Sie das Geld übrig haben.

Abschlie?end

Hoffentlich hat Sie diese Liste nicht zu sehr gelangweilt. Obwohl es viele Optionen gibt, laufen viele von ihnen auf dasselbe hinaus; Aus diesem Grund kommt es normalerweise auf die pers?nlichen Vorlieben an. Wenn Sie sich jedoch für eines der Tools aus unserer Liste entscheiden, sind Sie bereits auf halbem Weg zum Erfolg.