Holen Sie das Beste aus Ihrer E-Commerce-Strategie für das vierte Quartal heraus

Ver?ffentlicht: 2021-11-26

In dieser Weihnachtszeit werden K?ufer mehr denn je online einkaufen. Der E-Commerce-Umsatz in den USA wird dieses Jahr voraussichtlich 933 Milliarden US-Dollar überschreiten, was Unternehmen jeder Gr??e die M?glichkeit gibt, ihr Online-Gesch?ft auszubauen.

In diesem Artikel stellen wir einfach zu implementierende Best Practices vor, um Ihre Urlaubskampagnen zu verbessern und Ihre Website für maximalen Umsatz und Engagement zu optimieren.

Q4 E-Commerce-Strategie

Q4 2021 – Wichtige E-Commerce-Termine

Ein gro?er Teil eines erfolgreichen Q4 besteht darin, alle kritischen Versandtermine einzuhalten und einen Plan für alle wichtigen Feiertage zu haben. Dies sind die wichtigsten Daten, die Sie Ihrem Kalender für Q4 hinzufügen sollten:

Q4 Feiertagskalender

31. Oktober Halloween
25. November das Erntedankfest
26. November Schwarzer Freitag
28. November – 6. Dezember Chanukka
29. November Cyber-Montag
13. Dezember Grüner Montag
25. Dezember Weihnachten
26. Dezember 2. Weihnachtsfeiertag
26. Dezember – 1. Januar Kwanzaa

2021 Versandfristen für Weihnachten

9. Dezember FedEx SmartPost
15. Dezember USPS Retail Ground, FedEx Home Delivery, FedEx Ground, UPS Ground
17. Dezember USPS First Class Mail
20. Dezember USPS Priority Mail
21. Dezember FedEx Express Saver, UPS 3 Day Select
22. Dezember FedEx 2 Tage, UPS 2nd Day Air
23. Dezember USPS Priority Mail Express, FedEx Overnight, UPS Next Day Air
24. Dezember FedEx am selben Tag

Ihre E-Commerce-Checkliste für das vierte Quartal

Nicht nur Shopper geraten in den Ferien in Aufregung. Die meisten H?ndler sind im Trubel des Urlaubsrausches zumindest einigen lustigen Pannen ausgesetzt. Die beste Verteidigung gegen das Chaos im Q4? Ein solider Aktionsplan. Wir haben eine Checkliste mit den wichtigsten Dingen zusammengestellt, auf die sich H?ndler konzentrieren sollten, wenn sie eine erfolgreiche, stressfreie (oder zumindest etwas weniger stressige) Weihnachtszeit verbringen m?chten.

Nehmen Sie jetzt Site-?nderungen vor

Wenn Sie wissen, dass Sie einige ?nderungen an Ihrer Website vornehmen müssen, warten Sie nicht. Sie sollten sicherstellen, dass alle Updates, Verbesserungen und Fixes lange vor dem Urlaubsansturm getestet und implementiert werden, um das Risiko kostspieliger Ausf?lle und Ausfallzeiten zu vermeiden.

Testen Sie die Auslastung Ihrer Website

W?hrend der Weihnachtseinkaufssaison muss Ihre Website m?glicherweise einen erheblichen Traffic-Anstieg bew?ltigen. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, im Voraus Tests durchzuführen, um sicherzustellen, dass Ihre Website einen pl?tzlichen Besucheranstieg ohne Absturz bew?ltigen kann.

Kennen Sie Ihre Top-Seller

Sie haben wahrscheinlich eine ziemlich gute Vorstellung davon, welche Ihrer Produkte am beliebtesten sind. Dennoch schadet es nie, über die Einkaufsgewohnheiten Ihrer Kunden auf dem Laufenden zu bleiben. Behalten Sie in Ihrem Produktkatalog aufstrebende Stars im Auge, insbesondere solche, die bei n?her rückenden kritischen Feiertagen immer beliebter zu werden scheinen. Stellen Sie sicher, dass Sie genug in Ihrem Inventar haben, um Sie bis zum Ende des Jahres zu tragen, und ziehen Sie in Betracht, diese Top-Seller in den Mittelpunkt Ihrer Weihnachtsaktionen zu stellen.

Seien Sie auf Upselling vorbereitet

Upselling kann w?hrend der Feiertage überraschend einfach sein, wenn viele Kunden mehr als glücklich sind, mit so wenig Transaktionen wie m?glich so viel von ihrem Einkauf zu erledigen. Fügen Sie die Option zum Kauf verwandter Produkte auf Produktseiten und w?hrend des Bezahlvorgangs hinzu, um K?ufer anzulocken und den durchschnittlichen Bestellwert Ihrer Website zu erh?hen . Ziehen Sie in Erw?gung , Gutscheine anzubieten , um den Umsatz zu steigern und die Kundenbindung zu st?rken.

K?uferpfade optimieren

Eine erfolgreiche Website muss jedem K?ufer gerecht werden und die relevantesten Inhalte liefern. Um K?ufer zu begeistern und sie zum Kauf auf Ihrer Website zu ermutigen, sollten Sie das E-Commerce-Erlebnis kuratieren . Dazu geh?rt das Verst?ndnis der Interessen der verschiedenen Arten von K?ufern, die Ihre Website besuchen. Sie sollten dieses Wissen nutzen, um Ihr Website-Layout, Banner, Produktkategorien und Inhalte zu optimieren, um diese K?ufer zu den richtigen Bereichen auf Ihrer Website zu führen.

Sie k?nnen beispielsweise einige ideale Kunden identifizieren und eine Landingpage, verwandte Produkte, Produktpakete, Influencer-Inhalte und hilfreiche Anleitungen auf Ihrer Homepage starten, die für jeden Benutzer bestimmt sind. Auf diese Weise kann ein K?ufer beim Besuch Ihrer Website einen klaren Weg finden, egal wer er ist. Eine übersichtliche, organisierte und relevante Website erh?ht die Wahrscheinlichkeit, dass K?ufer Ihrem Unternehmen vertrauen und ein Fan Ihrer Marke werden – auch über die Feiertage hinaus.  

Sicherheit priorisieren

Mehr Menschen, die online einkaufen, bedeuten mehr M?glichkeiten für Cyberkriminelle, Zugang zu Kundeninformationen zu erhalten. Nehmen Sie sich vor dem Urlaubsansturm etwas Zeit, um die Sicherheit Ihrer Website zu bewerten und potenzielle Schwachstellen ansprechen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Site verschlüsselt ist, vernichten Sie alle unn?tigen Daten, die Sie m?glicherweise aufbewahren, und überprüfen Sie Ihren Katastrophenplan mit den zust?ndigen Mitarbeitern.

Checkliste herunterladen - 5-Punkte-Checkliste für die Sicherheit von E-Commerce-Websites

Mit Kunden kommunizieren

Das Letzte, was Ihre Kunden wollen, ist, dass ihre Eink?ufe nach den Feiertagen ankommen. Seien Sie proaktiv und teilen Sie den genauen Zeitpunkt mit, zu dem Ihre Kunden ihre Bestellungen aufgeben sollten, um sicherzustellen, dass sie pünktlich ankommen. Erw?gen Sie, Versandfristen auf Ihrer Startseite und Produktseiten zu ver?ffentlichen und E-Mail-Erinnerungen an Ihre Abonnenten zu senden, wenn die Feiertage n?her rückt. Ein reibungsloses, transparentes und kundenorientiertes Fulfillment-Erlebnis ist der Schlüssel, um das Vertrauen der Kunden zu gewinnen und einen exzellenten Service zu bieten .

Die Feiertage sind auch eine Zeit, in der Sie sich bemühen sollten, Ihren Kunden mehr Komfort zu bieten. Neben einer klaren Kommunikation und Echtzeit-Updates m?chten Sie auch bei der Rückgabe flexibel sein. Stellen Sie sicher, dass Ihre Rückgaberichtlinien fair, klar und transparent sind. Dies gibt den K?ufern Vertrauen und erh?ht die Wahrscheinlichkeit, dass sie in Zukunft in Ihr Gesch?ft zurückkehren.

Nachverfolgung bereitstellen

Online-Verk?ufer sind nicht die einzigen, die von Lieferfristen besessen sind – Urlaubsk?ufer m?chten die Gewissheit, dass ihre Pakete genau dann ankommen, wenn Sie es sagen. Durch die Bereitstellung der Paketverfolgung geben Sie nicht nur Ihren Kunden Sicherheit, sondern erleichtern Ihrem Kundenservice-Team das Leben.

Da die Weihnachtszeit bereits im Gange ist, ist es jetzt an der Zeit, Ma?nahmen zu ergreifen . M?chten Sie mehr erfahren? Sehen Sie sich unsere Infografik zu den wesentlichen Dingen an, die Sie für ein herausragendes Einkaufserlebnis ben?tigen . Neuer Call-to-Action

Dieser Blog wurde ursprünglich am 7. Oktober 2020 ver?ffentlicht und am 6. Oktober 2021 aktualisiert.

Liebe es? Teilt es!