SEO-Taktiken für B2B-Technologieunternehmen

Ver?ffentlicht: 2021-07-28

Einführung

Suchmaschinenoptimierung hat sich als entscheidend erwiesen, um den Traffic und die Markenbekanntheit deutlich zu steigern. Die Notwendigkeit von SEO wird damit begründet, dass 40 % des Website-Traffics mit einer Suchanfrage beginnen und trotz der schwindelerregenden Anzahl von Suchanfragen nur die ersten drei organischen Suchergebnisse 60 % des gesamten Traffics einer Websuche erhalten. Darüber hinaus haben Leads, die aus einer Suche stammen, eine Abschlussrate von 14,6% , was die Notwendigkeit darstellt, die richtigen SEO-Techniken anzuwenden.

Das Hochskalieren der Rangfolge in den Google-Suchergebnissen führt zu einer h?heren Sichtbarkeit und damit zu mehr Verkehr, Konversionen und schlie?lich zu h?heren Einnahmen. Es ist wichtig, dass B2B-Technologieunternehmen ihre Webseiten auf der ersten Seite der Suchergebnisse anzeigen, da die meisten Benutzer nicht über die erste Seite bei Google hinausgehen. SEO bis ins letzte Detail umzusetzen, erfordert viel Experimentieren und Verst?ndnis, da die Algorithmen von Google st?ndig aktualisiert werden. Für B2B-Unternehmen ist es wichtig, auf dem neuesten Stand zu bleiben und ihre Praktiken kontinuierlich zu verfeinern. Lesen Sie die folgenden SEO-Best Practices für B2B-Unternehmen, die das Potenzial haben, Ihre Sichtbarkeit zu erh?hen.

SEO-Best Practices

Entwickeln Sie eine robuste Keyword-Strategie

W?hrend Inhalte für B2B-Technologieunternehmen ein gro?er Verkehrstreiber sind, ist es wichtig, die wertvollsten Begriffe und die damit verbundene Sichtbarkeit zu erkennen sowie zu erkennen, wie gut sie sich auf das gesuchte Gesch?ft/das gesuchte Thema beziehen. Es gibt mehrere Tools wie UberSuggest, HubSpot, Moz, Agency Analytics, die eine Perspektive auf die wichtigsten Keywords oder Schlüsselphrasen zum Thema bieten. Dies hilft Ihnen, geeignete Schlüsselw?rter zu entwickeln, die mit hoher Wahrscheinlichkeit mit den gewünschten Erkenntnissen in Verbindung gebracht werden.

Bei der Formulierung von Keywords ist es auch wichtig, auf die Nachfrage nach diesen Keywords zu achten. Die angestrebte SEO-Strategie besteht darin, Keywords mit geringer Konkurrenz zu finden, die ein gro?es Suchvolumen aufweisen und sich auch direkt auf Ihr Technologieangebot beziehen. Die Optimierung für Konditionen mit geringer Nachfrage führt auf lange Sicht zu suboptimalen Ergebnissen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Keyword-Strategie ist die Optimierung für bestimmte Long- und Short-Tail-Keywords, die einen hohen Rang haben. Keywords entwickeln sich st?ndig weiter, daher sollten B2B-Unternehmen st?ndig nach neuen Keywords Ausschau halten, die relevanten Traffic auf die Site lenken. Führen Sie umfangreiche Recherchen durch, um neue Keyword-M?glichkeiten zu finden, die Ihr SERP-Ranking verbessern k?nnen.

Optimieren und erstellen Sie Landing Pages basierend auf der Nutzerabsicht

Das Verst?ndnis der Benutzerabsicht, insbesondere im Hinblick auf SEO für B2B-Tech-Webseiten, ist von entscheidender Bedeutung. Natürlich gibt es Unterschiede bei den Benutzeranfragen, je nachdem, wonach gesucht wird. Was ein K?ufer in eine Suchmaschine eingibt, unterscheidet sich von dem, was ein Forscher tut. Es ist wichtig, diese Unterschiede abzugrenzen und die Keywords entsprechend der wahrgenommenen Absicht der Suchmaschine zu gestalten.

B2B-Websites, die im Wesentlichen Produkt- und L?sungsseiten haben, müssen den Inhalt auf die Absicht von SERP ausrichten, nicht markenbezogenen Verkehr zu f?rdern. Umfassender Inhalt in Langform, der die Absicht der Abfrage abdeckt, ist unerl?sslich, da Kurzinhalt oft nicht ersch?pfend ist.

Gestalten Sie Ihre Webseiten, um potenzielle Kunden zu konvertieren und zu f?rdern

B2B-Technologieunternehmen sollten sicherstellen, dass ihre Informationsseiten nicht nur auf die Suchabsicht der Ziel-Keywords ausgerichtet sind, sondern auch den Konvertierungsprozess unterstützen. Da der gr??te Teil des B2B-Verkehrs über diese Art von Seiten geleitet wird, sollten Unternehmen die Webseiten so gestalten, dass sie die Benutzer zur n?chsten Phase der K?uferreise führen. Dies kann durch die Platzierung geeigneter On-Page-CTAs an kritischen Stellen im Inhalt erreicht werden, die Besucher organisch durch den Trichter bewegen. Die Benutzererfahrung ist daher ein gro?er Beitrag zu einer erfolgreichen B2B-SEO-Kampagne, die das Potenzial hat, neuen Nicht-Marken-Traffic zu gewinnen.

Nutzen Sie Social Media und Third-Party-Publishing, um SEO zu steigern

Neben der Ver?ffentlichung auf Ihrer eigenen Website kann die Gewinnung eines gr??eren Publikums für Ihre Inhalte das SEO-Ranking verbessern. B2B-Technologieunternehmen müssen regelm??ig Beitr?ge zu Plattformen wie LinkedIn Pulse, Medium und anderen Branchenpublikationen mit Links zur Website leisten. Dadurch kann nicht nur mehr Verkehr auf Ihre Website generiert werden, sondern es wird auch den Suchmaschinen vermittelt, dass Sie ?Backlinks“ verdienen, wenn andere Websites auf Ihre eigene verweisen. Backlinks dienen als Mehrwert, der das SEO-Ranking Ihrer Website verbessern kann.

Meta-Beschreibungen einschlie?en

Das Schreiben einzigartiger und relevanter Meta-Beschreibungen kann nicht übersehen werden. Es ist eine der Feinheiten von SEO, die die Klickrate Ihrer SERP verbessern kann, wenn sie gut gestaltet ist. Die Meta-Beschreibung hilft Benutzern zu verstehen, was sie vom Thema der Seite erwarten k?nnen. Eine kurze, verst?ndliche Meta-Beschreibung kann Besucher auf Anhieb anziehen. Verwenden Sie gut recherchierte, zielgerichtete Keywords in Ihren Meta-Beschreibungen und stellen Sie sicher, dass sie für den Inhalt der entsprechenden Seite von hoher Relevanz sind. Vermeiden Sie es, dieselbe Meta-Beschreibung über mehrere Seiten hinweg zu wiederholen. Gestalten Sie Ihre Meta-Beschreibungen, um Vorteile und Dringlichkeit zu kommunizieren, die sofort einen Wert vermitteln, Emotionen wecken und Benutzer zum Besuch zwingen k?nnen.

Fazit

SEO ist unbestreitbar ein wesentlicher Bestandteil des B2B-Content-Marketings. Blogs wie dieser k?nnen eine gro?artige M?glichkeit sein, um nach Schlüsselw?rtern zu ranken und Besucher auf Ihre Websites zu locken. Jeder neue Blogbeitrag bietet eine zus?tzliche M?glichkeit, in SERPs zu ranken.

B2B-Technologieunternehmen müssen nicht nur Webseiten für Suchmaschinen bereithalten, sondern auch sicherstellen, dass die Website-Geschwindigkeit optimal bleibt und die Website-Performance und SEO-Tests regelm??ig durchgeführt werden. Die Optimierung der Website-Geschwindigkeit und die Verbesserung der Benutzererfahrung werden im SERP-Ranking von Natur aus berücksichtigt. Ungerechtfertigte Pop-ups und langsam ladende Websites, die nicht für eine bestimmte Plattform optimiert sind, wirken sich negativ auf das Ranking aus. Unternehmen müssen auf die allgemeine Gesundheit der Inhalte achten.

Als HubSpot Solutions Partner ist The Smarketers nicht nur mit spezifischen SEO-Taktiken für B2B-Technologieunternehmen vertraut, sondern auch mit der Erstellung einer umfassenden SEO-Strategie als Teil Ihrer langfristigen Wachstumsinitiativen. Vereinbaren Sie noch heute eine kostenlose 30-minütige Marketingbewertung mit uns, um zu erfahren, wie wir die Marketingbemühungen für Ihr B2B-Gesch?ft skalieren k?nnen.